HINWEIS - CME Triennium 2014-16

Wir erinnern alle Mitglieder - Ärzte und Zahnärzte - daran, dass Sie verpflichtet sind, sich ständig medizinisch fortzubilden und Fortbildungen durch den Erwerb von CME-Punkte zu besuchen, wie es auch gemäß unserer Berufsordnung Art. 19 "Ständige berufliche Aus- und Weiterbildung" vorgesehen ist.

Ab 2020 finden die Überprüfungen des Fortbildungstrienniums 2014-2016 von Seiten der Ärzte- und Zahnärztekammer statt, daher fordere ich die Mitglieder auf, der Fortbildungsverpflichtung durch Aktualisierung der Credits für den Dreijahreszeitraum 2014-2016 nachzukommen.

Werden im Dreijahreszeitraum 2014-2016 keine CME-Punkte erreicht, wird ein Disziplinarverfahren angestrengt. Die Ärzte- und Zahnärztekammer ist verpflichtet, die Fortbildungsguthaben der einzelnen Kollegen zu überprüfen. 

Wir erinnern alle Mitglieder - Ärzte und Zahnärzte - daran, dass Sie verpflichtet sind, sich ständig medizinisch fortzubilden und Fortbildungen durch den Erwerb von CME-Punkte zu besuchen, wie es auch gemäß unserer Berufsordnung Art. 19 "Ständige berufliche Aus- und Weiterbildung" vorgesehen ist.

Ab 2020 finden die Überprüfungen des Fortbildungstrienniums 2014-2016 von Seiten der Ärzte- und Zahnärztekammer statt, daher fordere ich die Mitglieder auf, der Fortbildungsverpflichtung durch Aktualisierung der Credits für den Dreijahreszeitraum 2014-2016 nachzukommen.

- Co.Ge.APS (National CME Plattform http://www.cogeaps.it/) für Freiberufler

- auf der CME Plattform der Provinz https://www.ecmbz.it/SpTheme_2/index2.htm?m_cAction=Abfrage für alle Angestellten und Konventionierten Ärzte und Zahnärzte des Südtiroler Sanitätsbetriebes die Veranstaltungen mit Autorisierung des Sanitätsbetriebes beucht haben

Für alle Mitglieder besteht die Möglichkeit, die fehlenden Credits für die Erfüllung der individuellen Fortbildungsverpflichtung des Trienniums 2014-16, die im aktuellem Dreijahreszeitraum 2017-19, innerhalb 31.12.2019 CME-Punkte erlangt wurden, zu verschieben. Die auf das Triennium 2014-16 verschobenen CME-Punkte werden für die Erfüllung der Verpflichtung des aktuellen Trienniums 2017-19 nicht mehr berücksichtigt.

Mit dem letzten Staaten - Regionen Abkommen vom 02.02.2017 besteht für jedes Mitglied die Möglichkeit, die Fortbildungsverpflichtung gemäß den folgenden Fortbildungsaktivitäten zu erfüllen:

Werden im Dreijahreszeitraum 2014-2016 keine CME-Punkte erreicht, wird ein Disziplinarverfahren angestrengt. Die Ärzte- und Zahnärztekammer ist verpflichtet, die Fortbildungsguthaben der einzelnen Kollegen zu überprüfen. 


Zurück zu den News 

NÜTZLICHE LINKS